Lust auf die neue Version von Michas-Ausflugstipps? Dann schnell hier entlang :-)
UiUiUi ein sehr alter Browser. Da sieht meine Seite bestimmt nicht gut aus :-(
Ich würde empfehlen einen modernen Browser wie firefox, Opera oder Chrome zu benutzen...

Klettersteig-Tour
techn. Bewertung KSB
Klettersteig KSB

Kesselkogel - Kesselkogel-Klettersteig
Tour als GPX
  Route Dauer Strecke Kletterstrecke
Zustieg 2.0h
Aufstieg 1.0h 400KLm
Abstieg 1.0h
Gesamt 4.0h 10.0km 900Hm
max. Höhe:   3002.0 m  
Gebiet
I - Dolomiten - Rosengarten
Führer
Klettersteigführer Dolomiten-Südtirol-Gardasee (Alpinverlag): Seite 230
Hüsslers Klettersteigführer Dolomiten (Bruckmann): Seite 48
Schlagworte
Berge, Felsen, Felswand, heiter, Hochgebirge, Klettersteig, Landschaft, Natur, Naturlandschaft, Schlucht, Sommer, Sonne, sonnig, Tagestour, Tal, Wandern, Wanderung
Insgesamt:
*****
Motive:
*****
für mich:
****_
Schwierigkeit:
***__
Ausdauer:
***__
Kraft:
***__
Mental:
***__
Entweder als Dreingabe zum Sarnterpass oder direkt von "Pozza di Fassa" steigt man an der Vajolethütte vorbei zum Grassleitenpass auf, wo der Kesselkogelsteig beginnt. Der Steig zieht sich erstmal ein paar Meter in die Westflanke des Kesselkogels, wo sich ein phantastischer Blick in den Grasleitenkessel und den auf der anderen Seite aufragenden Molignon-Pass (Erinnerung an meine damalige Rosengartendurchquerung :-) bietet. Nun quert der Steig aber wieder in die Südflanke, wo man auf einem Band stellenweise gesichert langsam Höhe gewinnt und fast die gesamte Südflanke in gesicherten steilen "Serpentinen" quert, bevor man im oberen Bereich dann auf einen Gipfelgrat kommt, der direkt zum Gipfelkreuz führt. Der gesicherte Abstieg in der Nordflanke ins Antermoia-Tal ist erquicklich, bevor man sich dann erstmal verdient im großen Talkessel ausruht und den Blick auf sein "Werk" genießt. Vom Ausstieg geht es entweder zurück zum Antermoia-Pass und wieder zur Vajolethütte oder weiter durch das Tal zur Antermoia-Hütte und von dort hinunter ins Fassa-Tal. Ansonsten lässt sich das ganze natürlich auch noch gut mit "Cima Larsec", "Cima Scalieret" oder dem Laurenzi-Klettersteig über den Molignon kombinieren. Insgesamt eine phantastische Bergtour in einem wunderschönen Gebiet, viel Fels, schönem Ausblick, aber auch dementsprechend gut besucht.
Charakter meiner Begehungen
Aktivität:
Klettersteig, Wandern, Wanderung
Jahreszeit:
Sommer
Tourdauer:
Tagestour
Wetter:
Heiter, Sonne, Sonnig
Landschaft:
Landschaft, Natur, Naturlandschaft
Natur:
Berge, Felsen, Felswand, Hochgebirge, Schlucht, Tal
Verteilung meiner Begehungen über das Jahr
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
1

Referenz-Begehung
Dolomiten 2012: Begehung des Kesselkogel-Klettersteigs, der Cima Scalieret von der Vajolethütte zur Rotwandhütte 12.07.2012
Tourentyp:
123 Klettersteig-Tour
Datum:
Thu 12.07.2012 07:45:34 (07:59:27h)
Schwierigkeit:
***__ nicht für jedermann
Gesamtbewertung:
***** phantastischer Meilenstein
Strecke:
22km (max. 3002m bei 1560hm Aufstieg)
Habe leider noch keinen speziellen Bericht von der Begehung, deshalb gibt es nur die allgemeine Tourenbeschreibung.
 
Und die geht so: Entweder als Dreingabe zum Sarnterpass oder direkt von "Pozza di Fassa" steigt man an der Vajolethütte vorbei zum Grassleitenpass auf, wo der Kesselkogelsteig beginnt. Der Steig zieht sich erstmal ein paar Meter in die Westflanke des Kesselkogels, wo ...[mehr]


1 ähnliches Ziel vom Talort "I - Südtirol - Vajolethütte"

01.11.2013 by Micha -> Impressum & Datenschutz
Die Ausflugsdaten und Ausflugstracks sind alle selbst erwandert bzw. die Berichte selbst verfasst.
Die Tourentipps und Routendaten basieren zum Großteil auf eigenen Erfahrungen. Einige Routen/Tourendaten wie z.B. Schwierigkeitsgrad basierend auf den unter "Führer" angegebenen Führerwerken.
Die rein private Verwendung meiner Daten ist ausdrücklich gewünscht :-)
Bei einer Verwendung im kommerziellen Rahmen (Reiseführer usw.) bitte vorher bei mir nachfragen.
Für die Kartendarstellung wurde auf freie Bibliotheken von OpenLayers.org und freies Kartenmaterial der Community von © OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA zugegriffen. Vielen Dank an die fleißigen Programmierer und Tracksammler, die diese Karten ermöglichen!!!
Desweiteren können Kartensichten von Google-Maps und Microsoft-Bing-Maps eingeblendet werden.
Für bestimmte Layoutfunktionen (Diagramme, Slider, Lightbox-Diashow) wurde auf frei Bibliotheken der Projekte JQuery, JQuery-UI, Slimbox2, JQPlot, JsQR zugegriffen
Für weitere Hintergrundinformationen seht Euch einfach die Portalinfos an.